FAQ

Bestellung & Ablauf
Wie und wann kann ich den Kundenservice erreichen?

Unser Kundenservice ist von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 14:00 Uhr über die Servicenummer: + 49 (0) 5603 9182 200 für Sie erreichbar.

Kann ich meine Bestellung auch telefonisch aufgeben?

Über unsere Servicenummer: +49 (0) 5603 9182 200 können Sie gerne telefonische Bestellungen aufgeben.
Bitte prüfen Sie bei einer telefonisch aufgegebenen Bestellung sorgfältig die Bestellbestätigung, da individuell konfigurierte Artikel vom Umtausch ausgeschlossen sind.
Der einfachste Weg für Ihre Bestellung führt über unseren Onlineshop: www.mander-malms.de.
Außerdem sind Bestellungen per Fax: +49 (0) 5603 9182 212 und per E‑Mail: service@mander-malms.de möglich.

Was ist der Unterschied zwischen PU und EVA-Material?

PU Material ist ein Polyurethanschaum, der als Gemisch zweier Flüssigkeiten in einer Form expandiert und erstarrt. Der Schaum hat eine hohe Rückstellkraft und ist angelehnt an die Eigenschaften des menschlichen Bindegewebes, wodurch ein hoher Tragekomfort entsteht.
EVA Material ist ein vulkanisierter Kunststoff, der in Blöcken hergestellt und auf unterschiedliche Plattendicke zugeschnitten wird. Aus diesen Platten werden die Einlagenrohlinge im Tiefziehverfahren aus mehreren Schichten unter Verwendung von Polster- und Versteifungsmaterial aufgebaut. Das Material ist sehr leicht und gut nachzubearbeiten.

Wo finde ich die Preise für die verschiedenen Produkte?

Im Bereich Downloads finden Sie unsere aktuelle Preisliste, für unsere Standardartikel und Materialien.
Sobald Ihr Kundenkonto freigeschaltet ist, werden Ihnen außerdem die Preise zu jedem Artikel angezeigt.
Der Preis für Ihre individuell konfigurierte Einlage wird Ihnen während des konfigurierens in Echtzeit angezeigt.

Muss ich bei einer Nachbestellung erneut den ganzen Auswahlprozess durchlaufen?

Nein, Ihre bereits bestellten Konfigurationen können Sie sich jederzeit über Ihr Kundenkonto Bestellungen aufrufen. Außerdem können Sie durch Scannen des QR Codes gewünschte Auswahl aufrufen. Scannen Sie hierfür einfach mitgelieferten QR Code mit Ihrer Handy-/ oder Tabletkamera. Selbstverständlich können Sie uns auch per Mail oder telefonisch kontaktieren: service@mander-malms.de oder unter +49 (0) 5603 9182 200.

Ich habe meine Zugangsdaten vergessen. Was kann ich tun?

Bitte fordern Sie über die Funktion „Passwort vergessen“ ein neues Passwort an oder setzen Sie sich mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Verarbeitung/orthopädische Komponenten
Ist es möglich, bei meiner Bestellung die Pelottenposition individuell zu bestimmen?

Das Pelottenmaß ist für die unterschiedlichen Einlagengrößen festgelegt und kann nicht verändert werden.
Sie können die softAstatic EVA und die Daily EVA Einlagen ohne Pelotte mit Bezug lose bestellen, um sich die Pelotte individuell zu platzieren. Geeignetes Material für die Pelotten können Sie im Shop unter Materialien bestellen. Bitte beachten Sie, dass Sie für Produkte der softAstatic Serie nur den zugelassenen softAstatic Klebstoff verwenden dürfen.

Wo finde ich die Angabe zum Pelottenmaß?

Das Pelottenmaß wird Ihnen bei der Größenauswahl angegeben. Zusätzlich finden Sie die Zuordnung aller Größen mit Pelottenmaßen hier: (LINK)

Ist es möglich, Einlagenrohlinge mit orthopädischen Besonderheiten zu bestellen?

Ja, denn genau dafür sind unsere Einlagenkonfiguratoren konzipiert. Unsere Konfiguratoren für Einlagenrohlinge aus PU- und EVA-Material ermöglichen eine Vielzahl an Kombinationen, um jeden Fuß individuell zu versorgen.  Mit unserem Konfigurator erhalten Sie die Möglichkeit, den Einlagenrohling individuell für den rechten und linken Fuß zu konfigurieren. Ihre Auswahl wird Ihnen sofort als 3D Ansicht angezeigt. Sie können Längsgewölbeabstützung, Mittelfußkorrektur, Vorfuß- und Rückfußpolster, Tieflegungen und Versteifung individuell zusammenstellen und natürlich aus verschiedenen Bezugsmaterialien mit unterschiedlichen Funktionalitäten wählen.
Der Einbau einer Rigidusfeder ist aktuell für die Mander Work Linie nicht baumustergeprüft.
Die Auswahlmöglichkeiten „Erhöhung“ und „Bezug lose“ sind nur beim EVA-Generator verfügbar.

Wie muss ich die Angabe der Längsgewölbehöhe verstehen?

Zur Korrektur des Rückfußes beim Knick-Senkfuß bieten wir unterschiedliche Abstützungshöhen an. Die angegebene Höhe liegt bei einer Mustergröße 42 bei 8cm gemessen zur Fersenkante und 2,5cm zur Symmetrieachse der Einlage nach medial. Die benötigte Höhe wird am korrigiert gehaltenen Fuß an der Stelle des Innenknöchels (Sustentaculum tali) gemessen. Bei der Position der Längsgewölbehöhe handelt es sich um einen aus Erfahrungen ermittelten Wert. Individuell kann die Position variieren. Eine Übersicht über alle Spezifikationen bei den verschiedenen Leisten finden Sie hier: (LINK).

Was kann ich an den Einlagen verändern?

Sie können die Einlagenrohlinge Ihren Ansprüchen entsprechend nachbearbeiten, Materialstärken anpassen und z.B. Außen- und Innenranderhöhungen einschleifen. Besonderheiten gibt es beim softAstatic System, diese dürfen nur gemäß der Baumusterprüfung verändert werden. Informationen dazu finden Sie hier: Verarbeitungshinweis softAstatic Einlagenrohlinge

Arbeitssicherheitseinlagen softAstatic-System
Sind Arbeitssicherheitseinlagen und Zurichtungen an Sicherheitsschuhen abrechnungsfähig?

Ja. Allerdings ist der Kostenträger nicht die Krankenkasse, sondern i. d. R. der Rentenversicherungsträger.

Wie kann ich die Kostenübernahme für Arbeitssicherheitseinlagen und Zurichtungen an Sicherheitsschuhen beantragen?

Für die Beantragung der Kostenübernahme bei der Deutschen Rentenversicherung ist ein formaler Antrag des Versicherten notwendig. Die entsprechenden Anträge können Sie hier herunterladen. Zusätzlich zu dem Antrag fügen Sie noch Ihren Kostenvoranschlag bei, bevor die Unterlagen an die Deutsche Rentenversicherung übermittelt werden.
Sofern Ihr Kunde noch keine 15 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt hat, ist die Agentur für Arbeit der Kostenträger für Arbeitssicherheitseinlagen und Zurichtungen an Arbeitssicherheitsschuhen. Die Anträge erhält Ihr Kunde nach persönlicher Beantragung direkt bei der Agentur für Arbeit. Auch hier müssen Sie lediglich einen Kostenvoranschlag hinzufügen.

Sollte der Bedarf für Arbeitssicherheitseinlagen oder eine Zurichtung an Sicherheitsschuhen aus einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit resultieren, können Sie die Kostenübernahme direkt bei der Berufsgenossenschaft beantragen. Hierfür sind lediglich eine Verordnung des Durchgangsarztes sowie ein Kostenvoranschlag notwendig.

Eine Übersicht zu den Verfahren sowie weitere Kostenträger finden Sie hier.

Woher weiß ich, welche Sicherheitsschuhe mit welchen Einlagen zertifiziert sind?

Auf unserer Internetseite können Sie mit Hilfe der Schuhmodellabfrage sehen,
welche Sicherheitsschuhe mit welchen Einlagenrohlingen und Zurichtungen zertifiziert und baumustergeprüft sind: Zur Schuhmodellabfrage

Was kann ich an den softAstatic Einlagenrohlingen verändern?

An den Einlagenrohlingen können Erhöhungen sowie Außen- und Innenranderhöhungen eingeschliffen werden. Die Einlagenrohlinge müssen in ihrer Materialstärke verändert werden und dürfen im Stahlkappenbereich max. 3 mm und im Fersenbereich max. 15mm Dicke (Empfehlung wegen Schlupfgefahr bis 10mm) nicht überschreiten.
Bitte achten Sie darauf, nur zugelassenes Material zu verwenden. Die individuell hergestellte Einlage muss im Vorfußbereich perforiert werden. Verwenden Sie hierfür die softAstatic Lochmatrize und stanzen Sie Ihre individuelle Einlage von plantar aus. Wahlweise können Sie ebenfalls unsere Lochschablone zur händischen Perforation verwenden.

Was muss ich meinem Kunden zusätzlich zu den Arbeitssicherheitseinlagen mitgeben?

Aufgrund der vorgenommenen orthopädischen Veränderungen muss dem Schuh eine Konformitätserklärung mitgegeben werden. Bitte füllen Sie die von uns beigelegte Konformitätserklärung aus und händigen Sie diese Ihrem Kunden aus. Sie können die Konformitätserklärung auch im Downloadbereich unseres Onlineshops herunterladen und ausdrucken (LINK).

Muss die Arbeitssicherheitseinlage oder der Arbeitssicherheitsschuh gekennzeichnet werden?

Bitte bringen Sie als Inverkehrbringer am Schuh eine Kennzeichnung mittels der von uns beigelegten Etiketten an und kennzeichnen Sie diese zusätzlich als Sonderanfertigung mit Ihrem Namen.

Kann ich eine diabetes adaptierte Fußbettung für Arbeitssicherheitsschuhe bei Ihnen bestellen?

Da die diabetes adaptierte Fußbettung über einen Eigenleisten aufgebaut werden muss, können wir Ihnen diese nicht produzieren.
Wir können Ihnen einen Bausatz zukommen lassen, mit dem Sie unter Beachtung der herstellerspezifischen Fertigungsanweisung eine zertifizierte, baumustergeprüfte, individuelle Einlage über Einlagenleisten für den DIALUTION Sicherheitsschuh der Firma ELTEN als DAF (diabetes adaptierte Fußbettung) herstellen können.
Dieser Schuh ermöglicht die Aufnahme einer 8 mm starken mehrschichtigen Bettung in Ferse und Vorfuß und entspricht somit den Bedingungen der DAF und kann über Kranken-/und Rentenversicherung bei entsprechender Indikation abgerechnet werden. Die Einlage kann bei Bedarf mit Druckluft entstaubt werden. Blutflecken können mit kaltem Wasser ausgewaschen und andere Verunreinigungen mit warmem Wasser und einer milden Seife entfernt werden.

Reinigung & Lagerung
Kann ich die Einlagen in der Waschmaschine waschen?

Wir raten dringend davon ab, Einlagen der Firma Mander-Malms GmbH in der Waschmaschine zu waschen, da es hierbei zu Materialveränderungen kommt. Die Funktionen der Dämpfungs- und Versteifungselemente kann nach dem Waschen nicht mehr gewährleistet werden.

Wie kann ich die Einlagen reinigen?

Die Einlage kann bei Bedarf mit Druckluft entstaubt werden. Der Deckbezug Lunairflex kann abgewaschen und desinfiziert werden. Alle anderen Bezüge können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Zahlung
Welche Zahlungsmethoden stehen mir zur Verfügung?

Als Zahlungsmöglichkeit können Sie unter folgendem Angebot wählen: Vorkasse, SEPA-Lastschrift, Kauf auf Rechnung

Bei welchen Zahlungsweisen erhalte ich einen Rabatt?

Bei Auswahl der Zahlungsweise Vorkasse oder SEPA-Lastschrift gewähren wir einen Rabatt bzw. Skonto von 3%.

Wie lange habe ich Zeit, meine Rechnung zu zahlen?

Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen ohne weitere Abzüge, auf das angegebene Konto.

Wohin überweise ich?

Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag, immer unter Angabe der Bestellnummer, auf folgendes Konto:

VR PartnerBank
IBAN: DE25 5206 2601 0000 6160 10
BIC: GENODEF1HRV

Retoure & Reklamation
Können alle Produkte reklamiert werden?

Sollten Sie ein falsches oder beschädigtes Produkt erhalten haben, können Sie dieses selbstverständlich bei uns reklamieren.
Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.

Wie kann ich einen Artikel reklamieren?

Sie können die Reklamation direkt im Shop anmelden. Hierfür nutzen Sie bitte unser Kontaktformular und die Auswahl "Retoure/Reklamation". Bitte schildern Sie in Ihrer Nachricht kurz den Grund der Retoure oder Reklamation. Wir werden schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen aufnehmen, um das weitere Vorgehen zu besprechen.
Selbstverständlich können Sie uns auch per Mail oder telefonisch kontaktieren:  service@mander-malms.de oder unter +49 (0) 5603 9182 200.

Ich habe eine falsche Größe bestellt, kann ich mein Produkt umtauschen?

Ihren bestellten Standard Einlagenrohling können Sie innerhalb von 14 Tagen umtauschen, vorausgesetzt dieser befindet sich im Originalzustand. Konfigurierte Einlagenrohlinge aus unseren Konfiguratoren sind vom Umtausch ausgeschlossen, da es sich hierbei um individuell für Sie gefertigte Produkte handelt.

Mir gefällt das Produkt nicht, kann ich mein Produkt umtauschen?

Ihre bestellten Standardprodukte können Sie innerhalb von 14 Tagen umtauschen, vorausgesetzt diese befinden sich im Originalzustand. Konfigurierte Produkte aus unseren Konfigurator sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Für Probleme oder Anmerkungen kontaktieren Sie uns gerne.

Wer trägt die Kosten für die Rücksendung der Ware?

Handelt es sich um eine Reklamation aufgrund eines fehlerhaften oder falschen Produktes, tragen selbstverständlich wir die Rücksendekosten. Sie erhalten nach Anmeldung der Reklamation ein kostenloses Retourenlabel per E-Mail.
Handelt es sich um eine Retoure aufgrund einer falschen Bestellung Ihrerseits oder Nichtgefallen können wir Ihnen die Sendungskosten leider nicht erstatten.

Mein Produkt ist nicht angekommen, obwohl die Sendung in die Zustellung gegangen ist, was kann ich tun?

Bitte melden Sie dies dem Kundenservice. Wir werden umgehend eine Nachforschung bei DHL in Auftrag geben.

Versand
Wie hoch sind die Versandkosten?

Für Sendungen innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschale Versandkosten in Höhe von 4.50 Euro.
Ab einem Warenwert von 100.00 Euro erhalten Sie Ihre Lieferung versandkostenfrei.

Wie hoch sind die Versandkosten bei Lieferungen ins Ausland?

Für Lieferungen in EU-Länder sowie in die Schweiz und nach Norwegen werden pauschale Versandkosten in Höhe von 15.00 Euro berechnet.
Leider ist der Versand in Länder außerhalb der EU nicht möglich.

Wie lang ist die Lieferzeit?

 Die Lieferzeit für unsere Produkte beträgt 5 Werktage.

Kann ich meine Sendung nachverfolgen?

Ja, sobald wir Ihre Bestellung auf den Versandweg bringen. Sie erhalten per E-Mail eine Versandbestätigung, dieser entnehmen Sie bitte die Nummer zur Sendungsverfolgung.

Medizinprodukteverordnung (EU) 2017/745
Warum gibt es für die Produkte keine CE-Kennzeichnung und keine UDI (Unique Device Identifier?)

Bei unseren Einlagenrohlingen und Materialien handelt es sich um Zwischenprodukte zur Herstellung von Sonderanfertigungen. Diese benötigen gemäß MDR weder CE-Kennzeichnung noch UDI. 

Gibt es Unbedenklichkeitsbescheinigungen für die Produkte?

Ja, für unsere Produkte liegen Unbedenklichkeitsbescheinigungen vor. Diese stehen Ihnen zum Download zur Verfügung:
Unbedenklichkeitsbescheinigung MANDERWORK
Unbedenklichkeitsbescheinigung MANDERDAILY